Bingo - Basisregeln

Vielleicht gibt es ja tatsächlich Leute, die noch nicht wissen, wie man Bingo spielt. Beim Verfassen dieser Basisanleitung habe ich mich gefragt - gibt es eigentlich jemanden, der die Bingoregeln nicht kennt? Wenn Sie Bingo durch diese Zeilen lernen, sagen Sie mir kurz Bescheid, ob die Spielregeln des Bingo hier klar und deutlich erklärt sind.

Bingo ist sehr leicht zu erlernen und ist vor allem in einer geselligen Runde unterhaltsam:

Bevor das eigentliche Bingospiel beginnt, müssen Sie eine Karte (englisch „Grid“) kaufen. Die Karte enthält normalerweise 25 zufällig ausgewählte Zahlen zwischen 1 und 75.

Während des Spiels werden nacheinander (in Spielbanken werden dabei meist zufällig Kugeln gezogen) Zahlen zwischen 1 und 75 aufgerufen. Sie müssen die entsprechenden Zahlen auf Ihrer Karte suchen und ankreuzen. Ziel des Spiels ist ein bestimmtes Muster auf Ihrer Karte zu erreichen. Das Erkennen eines Musters auf der Karte ist ganz einfach. Bis auf das ganz einfache Erkennen der Muster auf Ihrer Karte, ist Bingo ein reines Glückspsiel. Sie haben keine Möglichkeit, auf das Ergebnis einzuwirken, außer dass Sie die entsprechenden Zahlen auf Ihrer Karte markieren müssen. Der Spieler, der als erstes ein solches Muster auf seiner Karte hat, muss laut Bingo! rufen und gewinnt die Runde. Danach beginnt ein neues Bingospiel. Die Muster variieren je nach Spielart. Meist werden horizontale, vertikale und diagonale Muster gespielt.

Der Preis der Karte hängt vom Jackpot ab. Je höher der Jackpot, desto mehr kostet Sie eine Bingokarte. Der Preis kann zwischen einigen Cents bis zu hunderten von Euro variieren.

Spielregen Bingo: die Bingokarten:

Bingokarten enthalten normalerweise Zahlen zwischen 1 und 75, wobei einzelne Zahlenblöcke sich in bestimmten Spalten befinden. Das klingt vielleicht kompiziert, aber schauen Sie sich einfach das folgende Beispiel an:

Picture

In der ersten Spalte, die mit einem B überschrieben ist, befinden sich Zahlen von 1 bis 15, in der zweiten Spalte “I” Zahlen von 16 bis 30 und so weiter.

Das Feld in der Mitte wird normalerweise frei gelassen, gilt aber für ein potenzielles Muster als Wert.

Basisregeln Bingo: Bingo Gewinnlinien:

Um beim Bingo zu gewinnen, müssen die aufgerufenen Zahlen auf Ihrer Karte ein bestimmtes Muster ergeben. Dies können fünf Zahlen in einer Geraden, Horizontalen oder Diagonalen sein. Vorsicht! Die Muster unterscheiden sich je nach Online-Casino. Das freie Feld in der Mitte wird normalerweise als Zahl in einer Gewinnreihe angesehen. Bitte lesen Sie bevor Sie Geld in ein Online Casino investieren aufmerksam die speziellen Regeln des Casinos durch!

Es gibt auch bestimmte Spiele, in denen Sie die vier Ecken Ihrer Karte ausgefüllt haben müssen um zu gewinnen. Beim sogenannten Blackout Bingo müssen Sie alle Felder Ihrer Karte bedeckt haben.

Hier einige typische Gewinnreihen:

Picture

Spielanleitung Bingo: das Bingo Spiel:

Nachdem Sie sich eine Bingokarte gekauft haben, kann das eigentliche Spiel beginnen. Sie müssen nicht unbedingt mit einer Karte spielen. Die meisten erfahreren Spieler haben mehrere Karten gleichzeitig im Spiel.

In einem Online Casino werden die Zahlen normalerweise angezeigt und Sie müssen den Wert auf Ihrer Karte markieren. Wenn Ihnen das Anzeigen der Zahlen zu zügig von statten geht, können Sie in einen anderen Bingoraum wechseln, wo die Zahlen weniger schnell aufgerufen werden. Innerhalb eines Raums kann die Geschwindigkeit nicht verändert werden.

Das Ziel des Spiels ist es, als erster in dem Bingoraum eines der vorgegebenen Muster auf der Karte angekreuzt zu haben. Sobald Sie das Muster auf Ihrer Karte sehen, müssen Sie die entsprechende Bingotaste drücken und haben das Spiel gewonnen.

Aber nun, viel Spaß beim spielen!

            Beste Casinos im Ranking
Rank Casino  Spiele
Mehr Casinos »